Valentine’s Dish – echte Liebe kocht von innen

Wie wär’s mit ein bisschen Feuer zum Valentinstag?

Dieses Rezept ist nicht nur gegen Winterkälte zu empfehlen. Es ist rot und scharf wie die Liebe. Wer braucht da noch Rosen oder Pralinen …



Die Zutaten


Pasta (z.B. Fusilli), 2 Auberginen, 1 Dose Tomaten, 1 Schuss Weißwein, 1 Schuss Gemüsebrühe, Knoblauch, Zwiebel, 1 Peperoni oder Chilischote, Olivenöl, Salz, Pfeffer, Parmesankäse, Rosmarin, Zitronenabrieb.


Die Zubereitung


Die Auberginen würfeln und in Olivenöl scharf anbraten. Von einer frischen Knoblauchknolle eine Zehe und das Grün klein schneiden. Ebenfalls eine Zwiebel fein würfeln und zu den angerösteten Auberginen geben. Die Peperoni von den Kernen befreien und ebenfalls in feine Würfel schneiden. Mit Weißwein ablöschen und diesen einreduzieren lassen. Anschließend mit etwas Gemüsebrühe aufgießen, die Dosentomaten dazu geben und diese etwas zerdrücken.

Die Pasta aufsetzen und das Sugo ca. 20 Minuten köcheln lassen und am Ende mit Salz, Pfeffer und Zitronenschalenabrieb abschmecken.


Tipp:
Zum Sugo ein Stück Parmesanrinde geben, diese bindet die Sauce. Es ist dasselbe Prinzip einer Pasta im Parmesanlaib. Nur steckt dahinter weniger Show, sondern reine Geschmacksliebe …


Ist die Pasta al dente gekocht kommt sie ins Sugo. Alles gut miteinander vermengen. Die Rinde entfernen, etwas frischen Rosmarin fein hacken und über die Nudeln streuen. Die Fusilli noch mit fruchtigem Olivenöl beträufeln, Parmesan reiben und über die Pasta streuen.


Happy meal, happy Valentine’s day!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s