Feige

Ein schnelles Rezept. Denn genauso schnell ist sie leider wieder weg. Ein letztes bisschen Sommer.


Die Zutaten


Frische Feigen, Knoblauch, Rosmarin, Olivenöl, Parmesankäse, Rucola, Salz, Pfeffer, Pasta.IMG_6811


Die Zubereitung


Knoblauch in Olivenöl anbraten, Rosmarin zupfen, grob zerkleinern und ebenfalls im Öl frittieren. Die Feigen klein schneiden und in dem würzigen Olivenöl schmoren.IMG_6812Pasta kochen. Das Feigensugo mit Brühe ablöschen und etwas vom stärkehaltigen Nudelkochwasser in die Sauce geben, damit diese noch eine Spur sämiger wird. Salzen. Rucola halbieren und unter die Pasta heben. Mit Parmesan und etwas Olivenöl toppen. Vor dem Servieren frisch pfeffern. IMG_6813


Wieder ein Danke an den sicheren, puren Geschmack der Wunderbaren.


IMG_6814

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s