Kleines, schnelles 3-Gänge-Herbstmenü

Was tischt man auf, wenn in der Woche Gäste kommen und man nicht gerade Ferrero Küsschen im Haus hat? Der Herbst hat zum Glück einiges zu bieten! 3 Gänge – 3 Produkte: Apfel, Kürbis, Zwetschge

The Big Horst: bayerischer Leberkas-Burger

Lieber Leberkas als Laberkäs. Ein Rezept, das nicht nur zur Fastnacht rhetorische oder hungrige Großmäuler stopft. Ob der Burger auch gegen den schnurrenden Kater nach dem politischen Aschermittwoch hilft, bleibt auszuprobieren.

Feierabend! Schneller Salat, ohne Salat

Bevor es am Wochenende wieder an die Töpfe geht, hier ein kleiner Zwischengang, der hervorragend zu einem simplen, geerdeten Abendbrot passt: Rote Beete, Birne, Gorgonzola, Walnuss.

Grill Genuss Royal

Rekordhitze. Auch auf unserem Grill. Und obwohl der Abend den Sonnenschirm in einen Regenschirm verwandelte bleibt er lange in aller Munde. Natürlich dank Speis und Trank.

Ein guter Fang: Zander mit „Gurken-Salat“ und Senfsauce

Moin Moin, heute bleiben die Stäbchen in der Kühltruhe, es gibt Fisch, der auch nach Fisch aussieht. Ein klasse Frühlingsgericht mit einer einfachen Zubereitungsmethode, mit der wir einen auf den Punkt gegarten, saftigen und leicht glasigen Zander aus dem Ofen geangelt haben und sich auf dem Teller das Fischfleisch lamellenartig präsentierte.

Selleriesalat – nach guter Waldorfschule

Der Waldorfsalat wurde nicht in der Kantine der gleichnamigen Schule erfunden sondern im Hotel Waldorf, später Waldorf=Astoria, New York. Beim Original gesellen sich zum Sellerie Apfel, Walnuss und Mayonnaise. Diese Variante ist mit Granatapfel, Birne, Radicchio, Erdnussbutterdressing und Speck. Den Schülern der anthroposophischen Pädagogik nach Rudolf Steiner, der für eine Fabrik – die ebenfalls nach dem aus…