Schnell eine Erfrischung: Bulgur-Kräuter-Salat mit Schafskäse

Eine Leichtigkeit für die Sommerküche. Erfrischende Minze, kühler Schafskäse, saftige Tomate, knackige Gurke, fruchtige Orange und Limette. Braucht’s mehr? Zum Wohlfühlen nicht, zum Nachkochen das genaue Rezept …

Für 4 Personen:
150 g Bulgur ca. 7 Minuten in gesalzenem Wasser köcheln lassen. Ca. 400 g Kirschtomaten halbieren, 1 Gurke, ebenfalls halbieren und das Kerngehäuse mit einem Löffel entfernen. Anschließend die Gurke würfeln. Ebenso ca. 200 g Schafskäse würfeln. Minze- und Petersilienblätter zupfen und fein hacken. Den Schalenabrieb und Saft einer halben Orange sowie von 2 Limetten mit Balsamicoessig, Olivenöl, Salz und Pfeffer vermischen.

Frisch vom Markt und aus dem Garten.
Frisch vom Markt und aus dem Garten.
Startschuss: Rot, grün, grün.
Startschuss: Rot, grün, grün.
Halbe, halbe. Gurke, Petersilie und Minze.
Halbe, halbe. Gurke, Petersilie und Minze.
Komplementärkontrast.
Komplementärkontrast.

Den Bulgur mit Tomaten, Gurke, Schafskäse, Minze und Petersilie vermengen. Die Vinaigrette unterheben und ein paar Minuten einziehen lassen.

Kurze Abkühlung – für den Salat.
Kurze Abkühlung – für den Salat.
Zeit für den Abwasch.
Zeit für den Abwasch.

Lauwarm hat der Bulgur etwas von einem Risotto, gekühlt ist der fruchtig-knackig-samtige Salat eine Erfrischung für jeden Sommertag.
Auf die Ferien!

Appetit auf ... Marrakesch? Sizilien? Türkische Riviera?
Appetit auf … Marrakesch? Sizilien? Türkische Riviera?

Die Kinder spielen: Ich packe meinen Löffel und Reise nach …
Bewertung Carlotta: KrönchenKrönchenKrönchenKrönchen(von 6)

Nachschlag-Ausschlag Carl: TellerchenTellerchen(von 3)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s