Rotwild und Rothwein

Jetzt wird’s wild! Ins Glas kommt zum geschmorten Rotwild kein Spätburgunder und kein Lemberger, sondern ein deutscher Blaufränkisch. Und wo sonst als in Franken kann man den Lemberger, außerhalb Österreichs, waschecht Blaufränkisch nennen. Premiere für einen besonderen Rothwein.

Buddies in Wine

Christoph Neumeister und Franz Weninger zeigen was Stil ist! Und nicht in Mode. Geschmack jenseits von Konventionen, Erwartbarem, Shirts und Basecap.

Back to the roots … in die Freyheit

Natural Wine ist längst kein Geheimnis mehr. Was es dabei mit einem Geheimrat auf sich hat? Und wie man vom Burgund zum Blaufränkisch kommt? Dahinter steckt eine ganz natürliche Entwicklung.

ProWein Tagebuch Teil 2: DER WEDDING-PLANNER

Was schenkt man seiner Frau zur Silberhochzeit, wenn schon das Hochzeitspräsent ein eigener Sekt war? Wer auch nach 25 Jahren Ehe noch so frisch, dynamisch-spritzig und junggeblieben ist wie Petra und Hannes Harkamp, wer Wert auf Natürlichkeit legt und sich bewusst und mit Freude auch kulinarisch gern mit Gutem umgibt, der macht natürlich eine Natural…

ProWein Tagebuch Teil 1: DER GRENZGÄNGER

Wer in einer Region aufwächst, die gefühlt das Ende der westlichen Welt bedeutete, fern von Industrie, in einem Landstrich in der sich die Natur über Jahrzehnte selbst ein Reservat schuf, lange bevor es Naturschutzgebiete und Nationalparks gab, nur so jemand kann eine Philosophie von Wein entwickeln, die derart einzigartig und eigenständig ist.

Spitzerberg, feine Weine

Was haben Joseph Haydn und Dorli Muhr gemeinsam? Es sind zwei Dinge, mindestens. Zum einen ist es das Gespür für die feinen, leichten Töne. In der Musik, wie im Wein. Und es sind die Wurzeln.