Crème Caramel mit Rosmarin

Flantastisch!  Mit diesem „Pudding“ hat man ein hieb- und stichfestes Alibi sich ein paar Kalorien zu gönnen. Flüssiger Karamell auf Vanillepudding mit einem Hauch Rosmarin, da ist Mundraub nicht weit.

Tiramisu mit Salzkaramell

Seit Jahren der Dessertklassiker im HHaus: Tiramisu. Kann man den Evergreen – mit 4 Eigelb, 4 Esslöffel Zucker, 500 g Mascarpone, Zitronenabrieb, 2 Tassen Espresso, 1 Schuss Weinbrand – anders, vielleicht sogar besser machen?

Muße für Schokolade

Nach dieser Schokolade kann sich die Welt mal gehackt legen … Denn Eischnee, Sahne, Eigelb und Puderucker geben ihr eine Konsistenz, die Gänsehaut verursacht. Löffel für Löffel zählt nur die sanfte Masse. Keine Gravitation. Alles ist relativ.

Rhabarber-Crumble

Dank des verregneten Sommers plündern die Schnecken unsere Erdbeeren, die Himbeeren hängen blass und nass herab. Wenigstens der Rhabarber trotzt den Regengüssen. Zum Dank wird er ins Trockene und Warme geholt …

Drei AAAs für ein MMMhm …

Wie man sich einen Abend einfach schnell versüßen kann? Wenn z.B. Freunde zu Besuch kommen, man 1 Jahr GastHHaus mit dem 82. Beitrag feiert und gerade keine Ferrero Küsschen im HHaus hat? Ganz leicht: dann greift man zu Amarettini, Ahornsirup, Apfel, Ei, etwas Butter und Mascarpone. Und einem Süßwein. Ja, la Vita ist dolce!

C’est lecker: Lavendel Crème brûlée

Wenn der Sommer mal nicht ganz so süß ist, wie hier im Norden, helfen wir einfach nach. Mit mediterranem Aroma in einer Crème brûlée: Lavendel. Lecker! Und: très été!

La dolce via: Auf den Spuren sizilianischer Dolci

Von A wie Arancini bis Z wie Zibibbo, von Agrigent bis Syrakus, von Biscotti über Granita und Marzipan bis Zitronatzitrone. Eine spannende, emotionale und natürlich süße Reise jenseits von Ätna und Klischee-Strandbildern. Lebhafte Geschichte mit köstlichen Geschichten, großen Persönlichkeiten und kleinen fotografischen Leckerbissen. Schöne Urlaubslektüre oder Lektüre für Urlaubsgefühle.

Aprikose? Marille? Megalecker!

Schon wieder Kuchen? Unbedingt! Und frei nach Shakespeare: „How much you will“. Denn die Aprikose ist ein Stück „Sommernachtstraum“.

Asia Tisch Teil 2 – Grüntee Crème brûlée

Ei, fantastisch! Crème brûlée als Nachspeise geht immer. Und lässt sich dabei immer anders aromatisieren. Zum Beispiel mit Lavendel, Kaffee oder Grapefruit. Heute mal einen Hauch asiatisch, mit Ingwer und Grüntee. Das Ergebnis? Erst mmmhm, dann mhmmmm! Und wie so oft sind wir irritiert als wir ein „Lecker!“ von unserer Tochter hören. Bitter und Herb…

Schokoladenpudding mit Amarettini Crunch – und nach 20 Uhr mit Amaretto

Ein genial einfaches Rezept, das zu einem einfach genialen Pudding (ohne Eier) führt. Gesehen in der BBC Serie „Two Greedy Italians“ (mit den Signori Carluccio und Contaldo) und direkt ausprobiert. In 5 Minuten angerührt, mit Mühe 5 Minuten abkühlen lassen und weitere 5 Minuten später einfach verzehrt. Davon sieht man gerne Wiederholungen …

Frühlingsrollen – ein Samstag zwischen Süß-Sauer und Sushi

Aus einem geplanten asiatischen Abend mit geschätzten Gästen wurde krankheitsbedingt ein experimentelles Rollenspiel in 4 Akten. Wir nehmen es als Generalprobe und werden pünktlich zum echten Frühlingsanfang die Bambusmatten wieder aus der Schublade holen. Aber der Reihe nach … 1. Akt: Mangokäsekuchen 2. Akt: Japanische Nudelsuppe 3. Akt: Sushi 4. Akt: Mango „heiß-kalt“