Die Stimme des Bodens ist keine laute

Alwin Jurtschitsch sitzt in der Weingutsküche, wo schon seine Großeltern saßen, nur hatten die noch keinen Laptop vor sich. Er spricht nicht laut, aber euphorisch. Fast bescheiden und demütig, aber voller Leidenschaft macht er sich für die so wichtigen Themen Boden und Lage stark und bringt diese begeisternd rüber. Auch auf 1.000 km Entfernung.

Traditionsweingüter im Zukunfts-Format

Die diesjährige Tour de Vin wurde zur Tour de Vin virtuell. Und damit zu einer kleinen heimeligen Runde mit je einem Winzer der Österreichischen Traditionsweingüter. Jeder Winzer stellte drei seiner Lieblings-Weine vor, darunter immer einer des neu gefüllten Jahrgangs 2019. Die Reise begann im eigenen Wohnzimmer, ging über in die Weingärten und endete im eigenen…

Das Märchen von Montalcino

Es ist Hollywood-Stoff. Der Wein und die Geschichte von Castello Banfi. Verfilmt wurde sie noch nicht. Das liegt vielleicht daran, dass man in Hollywood lieber den Brunello trinkt und deshalb nicht zum Drehbuch schreiben kommt. Über eine filmreife Familiengeschichte und ein ambitioniertes Weingut.

k.u.k. mal: die STEIERMARK

Wenn die Steiermark eine Farbe wäre, sie würde Orange leuchten – mit grünem Herzen. Eindrücke von Urkräften, Weinen und kernigen Innereien …

Der Berg ruft!

Eine Woche in Berchtesgaden mit echten Klassikern: Schweinsbraten und Kaspressknödel.