Pasta mit Feigen, roten Zwiebeln und Balsamico

Nicht nur Pfifferlinge haben wieder Saison, auch Feigen leuchten uns purpurprächtig entgegen. Den ersten Appetit stillen wir mit einer schnellen „Pasta al dente Variante“ mit Spaghetti. Und freuen uns auf mehr fruchtig-herzhaftes, pralles Leben.

Lange verpönt, besonders in Tröpfchendeko, kommt auch er mal wieder zum Einsatz: der Aceto Balsamico. In geschmorter Balsamico-Zwiebel-Form unterstützt der Essig die Fruchtnote der hierzulande nicht immer ganz so betörend süßen Südfrüchte.


IMG_9622

Die Zutaten:
1 rote Zwiebel, 4 Feigen, Olivenöl, Aceto Balsamico, Mozzarella, Basilikum, Salz, Pfeffer, Spaghetti.

IMG_9621

Die Zubereitung:
Die Zwiebel fein würfeln und in Olivenöl andünsten. Mit Balsamico ablöschen und einköcheln lassen. Spaghetti kochen. Die Feigen achteln und kurz mit in der Pfanne schwenken und etwas Nudelwasser hinzugeben. Basilikum grob hacken, Mozzarella zupfen. Alles über die Pasta geben und den Sud vorsichtig unterheben.

IMG_9623


Zweimal ohne alles. Zumindest ohne Feigen, lautete die Bestellung unserer Bambini …

Bewertung Carlotta: KrönchenKrönchenKrönchen(von 6)

Nachschlag-Ausschlag Carl: Tellerchen(von 3)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s