Wenn dir das Leben Zitronen schenkt …

„Se la vita ti dà il succo di limone, ne fai una limonata.“ Kein Jovanotti Songtext, sondern ein beliebtes Pinterest-Deko-Sprichwort sagt: … mach Limonade draus. Und mit dem Rest? Eine fantastische Sommerpasta!

IMG_3968Die Inspiration zu diesem Gericht stammt aus dem kleinen, feinen und „authentischen“ Café Centrale in Ottensen. Hier sitzt man im Sommer auf der „Piazza“ und genießt il sole, la vita und die wechselnde Tagespasta.


IMG_3958Für diese fantastische Sommerpasta nimmt man also die Schale der Zitrone und nutzt die ätherischen Öle und die Bitterstoffe, die einen unvergleichlichen Geschmack verbreiten, ohne sauer zu sein!


Die Zutaten


Spaghetti, Linguine oder eine andere Langpasta, „Zitronenabfall“, Olivenöl, Thunfisch, Kapern, Salz, Pfeffer.


Die Zubereitung


IMG_3963Während man die Pasta kocht, die Schale einer Zitrone in dünne Scheiben schneiden und sanft in Olivenöl andünsten, so wird auch das Öl aromatisiert und somit später auch die Spaghetti. Ist die Pasta dann al dente gekocht, einfach Thunfisch und Kapern ins Zitronenöl geben und mit etwas Nudelwasser aufkochen.


IMG_3974Mit der Pasta vermengen, nach draußen setzen und den Sommer genießen. Er schmeckt nach Meer und Zitrone.
Gaumenurlaub. Italien vom einfachsten und Feinsten. Könnte noch von einem Stück Schwertfisch getoppt werden.


Danke an Romeo Turella für diese Pasta-Variante!

IMG_3978

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s