Give me 5 – Schweinefilet auf Kartoffelpüree nach Jamie Oliver

Die Zahl 5 hat Tradition in England. Es gibt den 5 Uhr Tee. Und jetzt das 5 Zutaten Kochbuch. Hier ein erstes Rezept. Ein europäisches Gemeinschaftswerk. Fleisch und Kartoffeln aus Deutschland. Englischer Cheddar Käse. italienischer Speck und Salbei. Eine Nord-Süd-Achse des guten Geschmacks.

Wild(er) (Jahres)Wechsel

Genüsslich-gemütlich schmeckt ein Jahreswechsel einfach am besten. Und so feierten wir im GastHHaus mit kulinarischen Freunden, die mit Freude Geschmack zelebrieren ins Jahr 2017. Was wünscht man sich für die Zunkunft? Neben Gesundheit weitere gesellige Zusammenkünfte und gerne viele neue Geschmackseindrücke. Fest wie flüssig. Wenn ein Jahr so endet, dann läuft’s …

Pancake-Burger

Das Gelbe vom Ei! Preußischer „Strammer Max“ mal globalisiert: Im „British Breakfast Brexit Style“. Deftig belegte Buttermilch-Pancakes mit Cheddar cheese, Eggs & Bacon. Praktisch: die letzte Teigportion macht gleich das Dessert. Klassisch mit Ahornsirup.

Conchita, Wurst und Wein

Da es in diesem Jahr zum ESC statt Köttbullar Knödel geben wird, haben wir die traditionelle kulinasrische Feier dieses Events auf den deutschen Vorentscheid vorverlegt. Und da dieser auf einen Werktag fiel, gab es ein zünftiges Abendbrot.

Ins Netzl gegangen: Alpenschmaus an der Elbe

Auch in Hamburg macht man mit dem Sommer mal einen guten Fang. Es gibt durchaus laue Sommerabende. Einen solchen kostbaren Terrassenmoment genießt man dann auch gerne mal auf selbiger und verbringt ihn nicht in der Küche. Und so kommt es in Küstennähe zu einer spannenden Begegnung: Niederösterreich trifft auf Südtirol und einen schweizer Weinkäse.