Frei zu sein bedarf es wenig

Ein deutsches Volkslied, entstanden Mitte des 19. Jahrhunderts, mit gerade mal zwei Zeilen macht Mut und öffnet einem die Augen, spricht aus, wie schön ein einfaches Leben sein kann. Zeilen die zur Reflektion aufrufen. Genau genommen heißt es dort: „Froh zu sein bedarf es wenig, und wer froh ist, ist ein König.“Was genau das Wenige…

Aus der Industrie in die Natur – so entsteht Winzerhandwerk!

Menschen, die ihrem Herzen folgen und aus einer Leidenschaft etwas Neues beginnen, schenken dabei auch oftmals anderen neue Perspektiven. Thomas Patek ist so einer. Er schenkt uns jetzt Weine ein. Und damit neue Geschmacksperspektiven, nach denen man sich die Lippen leckt.

Es brennt einem das Herz

Einatmen. Und ausatmen. Ich sitze am Esstisch, atme tief durch. Nicht um im Homeoffice zu meditieren, nicht um meine Lungenfunktion zu testen, um an einem Mostello zu schnuppern, dann aus Frust. Das genussvolle Atmen wandelt sich in ein schweres Atmen. Denn es ist eine Sünde, zu wissen, dass Destillate zur Zeit im Schatten von reinem…

Schrott und Korn

Nein, heute sind nicht Brotbackautomaten das Thema, auch wenn der Titel dies vermuten ließe. Es geht um die Kunst, ein echtes Brot zu backen. Um ein paar Schrott-Versuche und um viel Gefühl.

It Most be love!

Der Apfel fällt nicht weit vom Rebstock. Und wird zu Cider vergoren.