Bitte zur markierten Route zurückkehren – Urlaub in der Toskana

Selten war ein Urlaub so mit Essen verbunden wie dieser. Kein Wunder, wenn man auf Schritt und Tritt begleitet wird von Trauben, Oliven, Jägern und verführersichen Lebensmitteln in großen wie kleinen Geschäften. Hier unser Toskana-Kochbuch mit dem Titel „Links abbiegen“. Advertisements

Pasta alla zucca – das würzige Finale der Kürbis-Trilogie

Zucca ja, Zuppa nein! Kürbis ist wohl Inbegriff von Herbstgemüse. Diesmal dreht sich alles um die Sorte Butternuss, die nach langjähriger Hokkaidodominanz wieder an Boden und Markt gewinnt. Und um eine Pasta, die risottoartig zubereitet wird. Eine sogenannte „One-Pott-Pasta“. Und weil Herbst auch Saunazeit ist, gibt es noch einen extra Aromenaufguss: gebräunte Butter mit knusprig…

Sauwetter? Saukalt. Schweinsbraten!

So, jetzt darf es wieder deftig werden. Zeit für Seelenfutter, saugutes. Der Ofen wird aufgeheizt. Und statt über das Wetter zu schmollen wird geschmort und gebraten. Denn Vorfreude ist in jedem Alter die schönste Freude. Den Auftakt macht ein klassischer Schweinsbraten mit Kruste, Serviettenknödeln und einer Biersauce zum Reinlegen. Das Geheimnis?

Cremiger Apfel-Schmand-Kuchen

Unsere zwei im Frühjahr gepflanzten Apfelbäume (Jonagold und Holsteiner Cox – zwei die sich blühend verstehen) haben nicht sonderlich viel Ertrag geliefert. Für einen saftigen Apfelkuchen reicht es dennoch! Und für einen – letzten? – sonnigen Herbstgenusssonntag im Freien.

Traubentanz im Witwenball

Die Rotweinsaison ist eröffnet. Unter dem Motto „Fette Stoffe“ präsentierte das Witwenball Biodynamisches aus dem Burgenland. Und eine feine, herbstliche Küche!